Partnerrente?

Gemeinsame Vorsorge in einem Produkt

Nicht aufschieben!

Jetzt mehr über aufgeschobene Renten erfahren

Garantierenten?

Für wen sich Garantierenten rechnen

Das große ABC der Rente – alles was Sie wissen müssen

Wenn das Erwerbsauskommen ausbleibt, muss die entstehende Einkommenslücke durch andere Quellen geschlossen werden. Die beliebteste Form des Ersatzeinkommens ist zweifellos die Rente, bei welcher Monat für Monat ein fester Betrag aufs Konto der Anspruchsberechtigten fließt.

Wobei es DIE Rente natürlich gar nicht gibt. Vielmehr handelt es sich um einen Überbegriff, welcher eine Vielzahl unterschiedlicher Rentenformen umfasst.

ABC-der-Rentenversicherung.com schafft den Durchblick

Auf unseren Seiten finden Sie einen umfassenden Überblick über alle Rentenformen. Dabei liegt der Schwerpunkt unserer Informationen zwar auf Bereich Rentenversicherungen, doch bieten wir ebenso fundierte Erläuterungen über andere Formen der Rente.

Sichere Rente in Gefahr

Risiko Berufsunfähigkeit

Eine gute Altersvorsorge ist wichtig. Doch was nützt die Aussicht auf ein finanziell sorgenfreies Alter, wenn man zuvor wegen Krankheit und Unfall in finanzielle Schwierigkeiten gerät? Das Risiko einer dauerhaften Berufsunfähigkeit wird regelmäßig unterschätzt. Die Absicherung gegen solche Schicksalsschläge ist deshalb meisten absolut ungenügend.

Bauen Sie nicht auf Sand. Machen Sie sich zum Thema Berufsunfähigkeit schlau und informieren Sie sich über mögliche Formen der Absicherung. Unsere Seite ist noch im Aufbau, deshalb verweisen wir Sie auf die externe Seite von berufsunfaehigkeitsversicherung-info.com.

Der Weg zur richtigen Rente

Ihr persönlicher Rentenführer

Welche Rente passt zu mir? Bevor man sich für eine Rente entscheidet, sind wichtige Fragen zu klären, denn eine Rente ist ein Entscheid mit vielen unterschiedlichen Facetten:

Wie sichere ich mir ein maximales Nettoeinkommen im Ruhestand? Was geschieht, wenn die Inflation anzieht? Was ist mit meinem Lebenspartner, wenn ich sterbe? Wie kann ich meine Altersvorsorge steueroptimiert auf unsere Kinder übertragen?

Der Rentenberater von additional advice führt Sie sicher zur passenden Rente. Produktunabhängig, kostenfrei, anonym.

Garantierenten als Alternative

Rendite schafft Sicherheit

Garantierenten sind dabei, die klassische Rente zu ersetzen. Sie bieten zwar keinen Garantiezins, aber eine lebenslange Rente, welche niemals sinken kann. Die Kombination aus sicherer Rente und dynamischen Vermögensverwaltung sorgen dauerhaft für mehr Rente im Alter.

Auf „Garantierenten im Vergleich“ erfahren Sie in einer außergewöhnlichen Ausführlichkeit alles über diese Produktklasse. Bitte beachten: mit dem Klick auf den Button verlassen Sie die Seiten von additional advice.

Das Rentenrätsel bleibt ungelöst

Die Qual der Entscheidung

Muss es immer eine Rente sein, wenn man von einer sicheren und auskömmlichen Altersversorgung spricht? Nicht unbedingt, denn die Rente hat zwar wichtige Vorteile zu bieten, aber diese machen sie noch lange nicht alternativlos.

Gute Auszahlungspläne können es durchaus mit Renten aufnehmen. Vorausgesetzt natürlich, der Plan funktioniert und die Anleger können mit der latenten Ungewissheit umgehen. Lesen Sie dazu mehr im Beitrag »das Rentenrätsel«.

Bei uns gibt es nur Gewinner

Das »ABC der Rentenversicherung« ist ein umfassendes Informations- und Beratungsangebot der additional advice ag. Da die additional advice keine Versicherungen verkauft, ja nicht einmal das Recht hat solche zu vermitteln, stellt sich für den Leser die Frage, weshalb wir uns überhaupt die Mühe machen, ein derartiges Angebot ins Netz zu stellen.

Transparenz ist wichtig

Gute Beratung bringt mehr Rente und erfolgreiche Vermittler und GesellschaftenNur wenn Sie unsere Interessenslage kennen, können Sie den Wert unserer Dienstleistung richtig einordnen. Deshalb spielen wir mit offenen Karten: Wir werden bezahlt. Von Versicherungsgesellschaften, welche mit unserer Hilfe versuchen wollen, die Beratungsqualität in Deutschland zu verbessern.

Nicht weil Sie die Welt verbessern wollen, sondern weil wir Sie von unserem W3 Prinzip überzeugt haben. Erfahren Sie mehr über unsere Vorstellung von guten Geschäften, dank guter Beratung.

Das 3 Schichtenmodell nach Rürup

Dass das Vorsorgesystem in Deutschland auf drei Säulen ruht, ist den meisten Menschen noch aus dem Staatskundeunterricht bekannt. Doch was war schon wieder das 3 Schichten Modell der Vorsorge?

Das 3 Schichtenmodell der Vorsorge

Das 3 Schichten Modell der Vorsorge ist das theoretische Fundament des Alterseinkünftegesetzes, welche die steuerliche Förderung der Vorsorge 2005 in ganz neue Bahnen gelenkt hat. Entwickelt wurde es von einer Kommission um den Darmstädter Wirtschaftsprofessor Bert Rürup.

Das Prinzip zu kennen und zu verstehen ist wichtig, denn es erlaubt Ihnen Ihre Vorsorge so einzurichten, dass am Ende netto mehr für Sie übrigbleibt. Unsere kleine Einführung zeigt Ihnen ohne großen technischen Ballast, was Sie beim 3 Säulen Modell beachten müssen.

Kompendium der Rentenversicherung

das ABC der Rentenversicherung und Rente

Wenn Experten in ihrem Fachbereich etwas erklären wollen, klingt das für Laien oft wie Chinesisch. Mit einem fremden Dialekt hat das allerdings meist nichts zu tun, sondern eher mit der allseits gefürchteten déformation professionnelle, einer beruflich bedingten Veränderung des Denkens und Handelns. Vorsorgeexperten und Rentenberater machen da keine Ausnahme. Auch Sie setzen Kenntnisse voraus, welche selbst ein gebildeter Laie selten aufbringt. Auch sie verwenden eine Sprache, welche mit der Alltagssprache kaum etwas gemein hat. Und auch sie verhalten sich in bestimmten Lebensbereichen irgendwie fremd. Zumindest für den Rest der Welt.

Lexikon der Fachbegriffe zu Rente und Vorsorge

Den babylonischen Wirren begegnen wir mit einem umfassenden Kompendium, welches die einzelnen Begriffe – zumindest im Bereich der Lebensversicherung – durch einfache Erklärung auflösen soll. Nutzen Sie hierfür Begriffslexikon oder geben Sie den gesuchten Begriff einfach in die Suche ein.

»Renten im Fokus«

In unserem Blog nehmen wir konkret Stellung zu verschiedenen Themen rund um den Fachbereit Altersvorsorge und Rentenversicherung. Keine Meldungen aus dem Newsticker, sondern eine konkrete Stellungnahme zu aktuellen und allgemeinen Themen aus der Welt der Renten.

Wie lange habe ich noch zu leben?

Gewissheit über die eigene Lebenserwartung gibt es nie. Was man jedoch anhand von Sterbetafeln nachvollziehen kann, sind statistische Wahrscheinlichkeiten und die sind verblüffend!

So berechnen Sie Ihre Renten

Millionen von Menschen arbeiten auf den Zeitpunkt hin und können es kaum erwarten, dass sie ihre Rente bekommen. Nur, wieviel wird es sein? Und vor allem, wie berechnet sich das?

Unisex und der Rentenmalus

Was Sie als Mann wissen müssen, bevor Sie sich für eine Rentenversicherung entscheiden. Weshalb es sich nicht lohnt und weshalb es vielleicht doch die richtige Entscheidung sein kann.

Die Frau und ihre (Vor-) Sorge

Ist es wirklich zwingend, dass die Frau im Alter ihren Mann pflegt und danach körperlich und physisch erschöpft einem Leben in Altersarmut entgegensehen muss? Nicht wenn man vorplant.

Unsere Seite wie folgt aufgebaut:

Überblick über die verschiedenen Renten

Diese Seite dient als Ausgangspunkt für Ihre Recherche, falls sie noch nicht genau wissen, welche Rente Sie konkret interessiert.

Einführung

In einem kurzen Text werden die einzelnen Renten erklärt und ihre Bedeutung in der Praxis erläutert.

Umfassende Information

Hier finden Sie eine umfassende Einführung in die konkrete Rentenart. Sie erfahren alles über die Funktionsweise, die Finanzierung, die Anwendung, die Möglichkeiten, die Fallstricke, die Perspektive und viele andere Informationen mehr.

Der Weg zur Rente

Wahrscheinlich informieren Sie sich nicht aus reinem Wissensdurst über die Rente. Wir dürfen wohl davon ausgehen, dass Sie für sich oder jemanden in Ihrem Umfeld eine Lösung suchen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese am besten finden und führen Sie sicher durch den Prozess, damit am Ende nicht einfach eine Rente zum Einsatz kommt, sondern eine, welchen den konkreten Bedingungen am besten entspricht.

Konkrete Anwendungsbeispiele

Um Ihnen zu veranschaulichen, wie eine durchdachte Rentenlösung aussehen könnte, skizzieren wir Ihnen verschiedene Anwendungsbeispiele aus der Praxis. Naturgemäß handelt es sich bei diesen Musterfällen um Lösungen im Zusammenhang mit einer privaten Rentenversicherung, da wir nur dort über relevante Gestaltungsmöglichkeiten verfügen.

Ebenfalls dargestellt werden

Auszahlungspläne als Alternative zu einer Rentenversicherung und die Verrentung einer Immobilie im Alter.

Versicherungsvergleiche

Wo bekommt man mehr für sein Geld? Versicherungsvergleiche sind ein beliebtes Entscheidungskriterium, obwohl solch eindimensionale Vergleiche einen zweifelhaften Nutzen bringen.

Wir zeigen, worauf Sie bei einem Versicherungsvergleich achten müssen und zeigen, weshalb die meisten Vergleiche in der Praxis nichts taugen.

Wenn Sie Versicherungsvergleiche als einen von vielen Indikatoren betrachten, können sie trotzdem hilfreich sein. Aus diesem Grunde bieten wir Ihnen einige ausgewählte Vergleiche zu klassischen Szenarien, welche man in der Praxis immer wieder findet.

Kompendium der Rentenversicherung

Hier haben Sie einfach und rasch einen sicheren Zugriff auf Erklärungen zu Begrifflichkeiten der gesetzlichen und privaten Rentenversicherung.